Skip to main content

Bodo LööckSeine berufliche Vita:

1980-1983 Ausbildung zum Koch im Hotel Historischer Krug, in Oeversee

1983-1984 Zusatzausbildung zum Restaurantfachmann im Historischen Krug

1984-1986 Gastronomische Wanderjahre u.a. „Katzenbergers Adler“ in Rastatt, „Waldhorn“ in Ravensburg, „Gala“ in Aachen und das Restaurant „Christies“ in Tondern.

seit 1988 Küchenchef im Hotel Historischer Krug, Restaurant „Krugwirtschaft“ wo eine regionale Landküche der besonderen Art serviert wird.
5 Pfannen im Gusto, den Michelin Bib-Gourmet

seit 1992 Mitglied bei der angesehensten Köchevereinigung Eurotoques.

1995 Eröffnung des Gourmetrestaurants „Privileg“
15 Punkte Gault Millau, 6 Pfannen im Gusto, 3 Schlemmer Atlas Löffel

2007 Aufnahme in die legendäre Chaîne des Rotisseurs

Gedanken von Bodo Lööck zu regionaler und verantwortungsvoller Produktbeschaffung:

Seit vielen Jahren koche ich mit regionalen, qualitativ hochwertigen Produkten eine Nordisch-Norddeutsche inspirierte Küche, für die wir uns bestmögliche Lieferanten wünschen. Um den Gedanken um die Herkunft und Aufzucht unserer Produkte noch besser zu verfolgen zu können, lautet ein Credo meiner Küche: „Wo haben unsere Speisen Ihren Ursprung?
Ich arbeite dabei gerne und sehr erfolgreich mit heimischen Bauern und Produzenten des ökologischen Landbaus und von anerkannten Anbauverbänden zusammen, wie z.B. Frau Bauer-Güldner und Frau Metzger-Petersen, welche Spezialisten rund um das Thema “Ziege” und „Käse“ sind oder mit meinem Geflügelbauer „der ersten Stunde“, Herrn Jürgen Klingenhoff, der für seine Enten & Gänse seit Jahrzehnten, aber auch neuerdings für das Kockländer Butterhuhn, ein Garant für Geflügel der Extraklasse ist.
Keinesfalls vergessen werden soll dabei auch Herr Gerd Kämmer der Galloways auf seinen wilden Weiden heranzieht, die natürlich heranwachsen und sich ganzjährig von wilden Kräutern und Gräsern ernähren. Oder Achim Sitzler, dem Jagdpächter im Revier Oeversee, der mich mit frischem Wild aus der heimischen Jagd versorgt. Hans Werner Pretorius vom Flensburger Fleischkontor, der Mann für mich in Sachen Husumer Rindfleisch, Angeliter Kalbsfleisch und Husumer Lämmer. Rund um das Thema Fleisch ist seine Erfahrung und sein Wissen unverzichtbar für mich.
Das sind nur einige meiner Produzenten, die ich hier aufzählen möchte, denn die Liste könnte endlos weitergeführt werden.
Das Sammeln von wilden Kräutern, Blüten, Pilzen und Früchten ist inzwischen zu einer weiteren Passion von mir und meinem Team geworden.
Den Zuspruch der Gäste der “Krugwirtschaft” und des Gourmetrestaurant “Privileg” motivieren mich und meine “weiße Brigade” weiterhin, heimische Kulinaristik auf den Tisch zu zaubern.

Genießer Hotel Historischer Krug - 24988 Oeversee - Grazer Platz 1 - Tel.: 04630/9400 - Fax 04630/780 - www.historischer-krug.de - info@historischer-krug.de